Camera-based plant growth monitoring

Kamerabasierte Erfassung, Vermessung und Klassifizierung
von Schweinen im Schlachthof

In einem Schlachtbetrieb sollen Bilder von geschlachteten Schweinen aufgenommen und abgespeichert werden. Für Aufnahmen an unterschiedlichsten Positionen des Prozesses haben wir kundenspezifische Aufnahmeeinheiten entwickelt und die Lösungen in für die raue Umgebung eines Schlachthofs geeigneten Schutzgehäusen installiert.

  • Kamerabasiertes Zählen und Dokumentieren von geschlachteten Tieren
  • Kamerabasierte Vermessung von geschlachteten Schweinen
  • Kamerabasierte Geschlechtserkennung von geschlachteten Schweinen

Zunächst werden die Schweine liegend auf einem Band unter einer Aufnahmeeinheit vorbeigefahren und die Kamera zählt die Tiere zuverlässig, auch wenn diese in der Position sehr unterschiedlich sind, oder sich berühren. Als Erweiterungsoption können mittels KI (Künstlicher Intelligenz) auch Geschlecht oder Schweinearten unterschieden werden.

Anschließend werden die an den Hinterläufen aufgehängten Schweine, die mit konstanten Abständen an einer Wand vorbeifahren, mit einem weiteren Aufnahmesystem untersucht. Basierend auf Kontrastunterschieden in vorher definierten Bildbereichen erkennt die Kamera, wenn sich ein Tier vor dem Hintergrund befindet und das System nimmt ein Bild von jedem passierenden Schwein auf, das dann mit Zeitstempel abgespeichert wird. Die Kamera sendet dabei kontinuierlich Bilder an einen Kompakt-PC im Serverraum, der den permanenten Bildstrom auswertet.

Die Kamera vermisst die Schlachttiere in Breite, Dicke und Höhe, zusätzlich erfolgt eine auf KI basierende Unterscheidung nach Geschlechtsmerkmalen. Werden höhere Genauigkeiten gefordert, wird eine Lasertriangulationskamera verwendet, welche die Oberfläche des Schweines in 3D genau vermisst und eine Topografie anlegt.

Eine Weiterentwicklung der Lösung könnte die automatisierte Erfassung und Dokumentation von Tierschutzindikatoren sein. Kamerabasiert können beispielsweise Körperteilveränderungen wie Ohrenrand oder Schwanz erfasst und mit Vorgaben verglichen werden.

Auch kamerabasierte Untersuchungen einzelner Organe und selbstverständlich auch die Erfassung anderer Schlachttierarten können entsprechend Ihrer individuellen Anforderungen umgesetzt werden.

 

Ihre individuelle Lösung

Gerne besprechen wir Ihre Vorstellungen und Anforderungen im Detail und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine spezielle Lösung, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

phil-vision GmbH
Zeppelinstr. 5
D-82178 Puchheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
+49 89 1250943 50